Zitronenmuffins Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ZitronenmuffinsDurchschnittliche Bewertung: 4.31530

Zitronenmuffins

Zitronenmuffins
15 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
1 Muffinbackblech 12 Mulden
2 Zitronen unbehandelt
250 g Mehl
3 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker 8 g
1 Prise Salz
125 g weiche Butter
200 g Zucker
2 Eier M
250 g Naturjoghurt 3,5 %
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Papierförmchen in die Mulden des Muffinsbackblechs verteilen. Die Zitronen heiß abspülen, trockentupfen und die Schale von 1 Zitrone fein abreiben. Von der restlichen Zitrone die Schale mit einem Zestenreißer in feinen Streifen abziehen und für die Deko beiseite legen. Die Zitronen auspressen. Das Mehl, Backpulver, Vanillezucker, die fein abgeriebene Zitronenschale und das Salz in einer Rührschüssel mischen. Die weiche Butter mit dem Zucker in einer zweiten Schüssel cremig rühren. Den Zitronensaft, die Eier und den Joghurt unterrühren. Die Eier-Joghurt-Butter-Creme zur Mehlmischung geben und nur so lange rühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind.
2
Den Teig in die mit den Papierförmchen ausgelegten Mulden des Muffinblechs verteilen.
3
Die Muffins im heißen Ofen auf der mittleren Schiene in 20-25 Minuten goldbraun backen. Muffins aus dem Muffinblech heben und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Zum Servieren mit den Zitronenschalenstreifen garnieren.