Zitronenrührkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ZitronenrührkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3159

Zitronenrührkuchen

Zitronenrührkuchen
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3 (9 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Kastenform 25 x 11 cm)
250 g weiche Margarine
150 g Zucker
2 TL fein geriebene Zitronenschale
1 Prise Salz
4 Eier (Größe M)
350 g Weizenmehl
5 cl Zitronenlikör
3 cl Zitronensaft
1 P. Backpulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kastenform fetten und mit Mehl stauben. Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.
2
Die Margarine in eine Rührschüssel geben und geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Zitronenabrieb und Salz unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa 1 Min. auf höchster Stufe unterrühren. Das Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Zitronensaft und dem Likör unterrühren. Teig in die Kastenform geben, glatt streichen. Im unteren Drittel in den Ofen schieben und ca. 60 Min. backen. Nach 15 Min. Backzeit den Kuchen mit einem spitzen Messer der Länge nach in der Mitte etwa 1 cm tief einschneiden. Nach Ende der Backzeit mit einem Holzstäbchen prüfen ober der Kuchen schon durch ist, anschließend aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Min. in der Form stehen lassen, dann aus der Form nehmen, auf einen Kuchenrost geben und auskühlen lassen.