Zitronensahne-Spaghetti Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zitronensahne-SpaghettiDurchschnittliche Bewertung: 3.81522

Zitronensahne-Spaghetti

mit Garnelen

Zitronensahne-Spaghetti
670
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Frühlingszwiebeln
1 TL Butterbrotpapier
Salz
500 g Spaghetti
200 g frische Sahne
0,13 Liter Gemüsebrühe
2 ½ EL Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle
200 g geschälte kleine gegarte Garnelen
1 Paar Basilikumblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Frühlingszwiebeln waschen, Wurzelbüschel und trockene grüne Teile abtrennen, alles andere in feine Streifen schneiden. In der großen Pfanne die Butter zerfließen lassen, fein geschnittene Frühlingszwiebeln darin andünsten.

2

Im großen Topf 5 I Wasser mit 2 EL Salz zum Sprudeln bringen, Spaghetti rein und im offenen Topf bißfest kochen (nach 7 - 8 Minuten unbedingt mal die Bißprobe machen).

3

Sahne, Gemüsebrühe und Zitronensaft in die Pfanne gießen, sanft köcheln lassen und immer wieder mal rühren. Die Flüssigkeit verdampft nach und nach, und zurück bleibt eine leckere sahnig-feine Sauce. (Wenn's gerinnt, war die Sahne nicht mehr frisch.)

4

Die wird nun probiert und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Ganz zum Schluß erst die geschälten kleinen Garnelen untermischen, nur noch kurz warm werden lassen, besser nicht mehr aufkochen, sonst werden sie zäh. Spaghetti ins Sieb abgießen, gleich unter die Sauce mischen, Basilikumblätter drauf und heiß auf den Tisch!

Zusätzlicher Tipp

Das schmeckt dazu: Weißwein und Brot.