Zitronenschnitten mit Schokoglasur Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zitronenschnitten mit SchokoglasurDurchschnittliche Bewertung: 4.31519

Zitronenschnitten mit Schokoglasur

Rezept: Zitronenschnitten mit Schokoglasur
45 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
330 g Butter
330 g Zucker
330 g Mehl
3 Zitronen Bio
6 Eier
1 P. Backpulver
1 Prise Salz
Jetzt kaufen!200 g Puderzucker
Hier kaufen!100 g dunkle Kuvertüre
kandierte Zitronenschale
Zucker zum Dekorieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Schale der Zitronen abreiben. Zitronen auspressen, dabei den Saft von einer Zitrone für den Guss zurückbehalten. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit dem Salz zu einem steifem Schnee schlagen.
2
Die Butter cremig rühren, dann den Zucker und nacheinander die Eigelbe zugeben und schaumig schlagen. Den Saft von 2 Zitronen und den Abrieb von 3 Zitronen zufügen.
3
Das Mehl mit dem Backpulver mischen, auf die Butter-Ei-Masse geben und unterrühren. Zum Schluss den Eischnee unterheben.
4
Das Backblech einfetten und den Teig darauf verteilen.
5
Im vorgeheizten Ofen bei 190°C ca. 20-30 Minuten backen, bis die Teigoberfläche goldbraun ist.
6
Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und in Stücke schneiden.
7
In der Zwischenzeit den Puderzucker mit etwas verbliebenen Zitronensaft zu einem dicken Guss verrühren.
8
Die Kuvertüre klein hacken und überm Wasserbad schmelzen. Beides jeweils in einen kleinen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und den Kuchenstücke je zur Hälfte damit linienförmig verzieren.
9
Nach Belieben mit etwas Zucker und kandierten Orangenzesten garnieren und trocknen lassen. Zum Kaffee servieren.