Zitroniges Fischfilet mit Zucchinigemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zitroniges Fischfilet mit ZucchinigemüseDurchschnittliche Bewertung: 41527

Zitroniges Fischfilet mit Zucchinigemüse

Rezept: Zitroniges Fischfilet mit Zucchinigemüse

Zitroniges Fischfilet mit Zucchinigemüse - Rundum gesund: fixe Pfanne mit fruchtig-frischem Aroma.

240
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Fisch unter kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Zucchini waschen, putzen und klein würfeln. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Zitrone heiß abwaschen, trockentupfen, Schale in Zesten abziehen und Saft auspressen. Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blätter hacken.

2

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Frühlingszwiebeln und Zucchini darin bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten andünsten. Vom Herd ziehen, mit Salz und Pfeffer würzen und garziehen lassen.

3

Inzwischen restliches Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen und Fischfilets darin von jeder Seite in ca. 2 Minuten goldbraun braten. Filets mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Zucchinigemüse anrichten.

4

Fisch-Bratensatz mit Wein ablöschen und kurz einköcheln lassen, Zitronensaft nach Geschmack zugeben, Zitronenzesten zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken, zum Schluss die Petersilie zugeben. Die Sauce über die Filets träufeln.