Zitroniges Hähnchen mit Karottengemüse und Wirsing Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zitroniges Hähnchen mit Karottengemüse und WirsingDurchschnittliche Bewertung: 3.71526

Zitroniges Hähnchen mit Karottengemüse und Wirsing

Rezept: Zitroniges Hähnchen mit Karottengemüse und Wirsing
45 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Hähnchenbrustfilets ohne Haut
800 g gelbe Möhren
2 unbehandelte Zitronen
4 EL Honig
2 Knoblauchzehen
1 EL scharfer Senf
1 TL frische Thymian
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Hähnchenbrüste waschen und trocken tupfen. In eine feuerfeste Form legen und jeweils mit einem Messer 3-4 mal einritzen.
2
Schale einer Zitrone abreiben, Saft auspressen und beides mit Honig, gepresstem Knoblauch und Senf verrühren. Die Hähnchenbrüste damit einstreichen und etwa 30 Min. zugedeckt ziehen lassen.
3
Währenddessen Möhren schälen und grob würfeln. Mit dem Thymian zu den Brüsten geben, salzen, pfeffern. Übrige Zitrone schälen und in Spalten schneiden. Mit zugeben, alles vermengen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C Unter- und Oberhitze ca. 30 Min. braten. Falls nötig etwas Wasser angießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben mit gedämpftem Wirsing servieren.