Zitrus-Cookies Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zitrus-CookiesDurchschnittliche Bewertung: 4.21527

Zitrus-Cookies

Zitrus-Cookies
57
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 40 Stück
Bei Amazon kaufen5 Esslöffel Rapsöl
125 g Zucker
1 Ei
Jetzt bei Amazon kaufen!200 g Dinkelmehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 unbehandelte Zitrone
2 EL Orangenmarmelade
1 EL Orangensaft
4 Mandarinen
Zitronenzesten und Puderzucker zum Garnieren
Butter für das Blech
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200° vorheizen. Das Backblech einfetten. Das Öl mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Ei unterrühren. Das Mehl mit Backpulver und Salz mischen und dazugeben. Das Ganze zu einem einheitlichen Teig verkneten.

2

Die Zitrone waschen und die Schale abreiben. Den Saft auspressen und zur Seite stellen. Die Schale unter den Teig kneten und aus dem Teig etwa 40 kleine Kugeln formen. Die Teigkugeln auf das Backblech setzen, etwas flach drücken und im Backofen auf der mittleren Einschubleiste ca. 12 Minuten backen.

3

Die Cookies aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Die Orangenmarmelade mit etwas Orangensoft glattrühren. Die Mandarinen schälen und in Stücke teilen. Die Cookies mit Marmelade, Mandarinenstücken und Zitronenzesten garnieren und mit Puderzucker bestäubt servieren.