Zitrus-Lachs-Röllchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zitrus-Lachs-RöllchenDurchschnittliche Bewertung: 4.31523

Zitrus-Lachs-Röllchen

Rezept: Zitrus-Lachs-Röllchen
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 20 Stück
2 Scheiben Tramezzinibrot
1 Bio-Limette (Schale und Saft)
50 g Aioli
100 g Räucherlachs
1 Bund Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Brot entrinden und mit dem Nudelholz flach rollen, bis die Scheiben nur noch etwa halb so dick sind.
Limettenschale und -saft mit der Aioli verrühren.

2

Die Brotscheiben dünn mit etwas Limetten-Aioli bestreichen und mit den Lachsscheiben belegen.
Dabei den Lachs ein wenig auseinanderziehen, damit der Belag nicht zu dick wird.
Anschließend die Brotscheiben aufrollen.

3

Die Rolle fest in Klarsichtfolie einwickeln und für etwa 8 Stunden ins Gefrierfach legen.
Wenn die Rolle gefroren ist, diese etwa 10 Minuten lang bei Zimmertemperatur antauen lassen.
Den Dill waschen und trockenschütteln, die Spitzen fein hacken.
Die Rolle aus der Folie wickeln, mit der restlichen Limetten- Aioli bestreichen und durch den gehackten Dill rollen.
Anschließend in etwa 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden und auf einer Platte anrichten.