Zitrus-Roulade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zitrus-RouladeDurchschnittliche Bewertung: 3.81528

Zitrus-Roulade

Rezept: Zitrus-Roulade
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Roulade, ca. 10 Stücke
Biskuit
5 Eier
125 g Zucker
100 g Mehl
Jetzt kaufen!25 g Speisestärke
1 Spritzer Zitronensaft
Zucker zum Bestreuen
1 Msp. Backpulver
Füllung und Deko
250 g Quark
250 ml Schlagsahne
1 P. Sahnesteif
Jetzt kaufen!8 EL Puderzucker
4 unbehandelte Orangen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Zesten von zwei Orangen abziehen.
2
Für den Biskuit Eier trennen. Eiweiße steif schlagen, Zucker nach und nach einrieseln lassen und weiter zu einem schnittfesten, glänzenden Schnee schlagen. Zitronensaft zugeben. Mehl, Orangenzesten und Backpulver vermengen und mit den Eigelben abwechselnd und nach und nach unter den Eischnee heben, nicht rühren. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C Umluft ca. 8-10 Min. backen. Herausnehmen auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen, das Backpapier abziehen und Biskuit aufrollen. Mit dem Küchentuch abgedeckt auskühlen lassen.
3
Für die Füllung Sahne mit 4 EL Puderzucker und Sahnesteif steif schlagen. Unter den Quark ziehen. Orangen schälen und Filets herausschneiden, Saft auffangen und restliches Fruchtfleisch ausdrücken. Orangenfilets unter die Creme ziehen.
4
Biskuitrolle auseinanderrollen und mit der Orangencreme füllen. Dabei jeweils einen Rand van ca. 2 cm frei lassen und einrollen. Restlichen Puderzucker mit etwas Orangensaft zu einem dickflüssigen Guss anrühren und Roulade damit beträufeln. Bis zum Servieren kalt stellen.