Zitruscreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ZitruscremeDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Zitruscreme

Zitruscreme
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Krokant
50 g Rote Linsen
50 g Pinienkerne
2 EL Zucker
2 EL Blütenhonig
Für das Kürbis-Birnen-Mark
400 g Muskatkürbisfleisch
1 Birne (vorzugsweise Williams Christ)
2 EL Zucker
150 ml Orangensaft
1 EL Zitronensaft
Hier kaufen!1 Msp. Ingwer gerieben
Für die Zitruscreme
150 g Crème fraîche
150 g Ricotta
1 EL Orangensaft
1 Orange (Zeste)
Jetzt kaufen!1 Limette (Zeste)
1 EL Honig
Außerdem
4 Blättchen Zitronenmelisse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Linsen in reichlich Wasser geben und 10 Minuten gar kochen. Das restliche Wasser abgießen und die Linsen gut abtropfen lassen. Die Linsen erkaltem und trocknen lassen.

2

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett hellbraun anrösten, bis sie zu duften beginnen. Dann den Zucker und den Honig hinzufügen und bei mäßiger Hitze karamellisieren lassen. Auf einem Blech mit Backpapier verteilen und abkühlen lassen. Wenn der Krokant fest ist, ein zweites Backpapier darüberlegen und mit einem Nudelholz kräftig darüberrollen, damit der Krokant in feine Stücke geteilt wird. Mit den Linsen vermengen.

3

Für das Kürbis-Birnen-Mark Kürbis und Birnen zusammen mit den ürbigen Zutaten in einem Topf etwa 15 Minuten gar dünsten, anschließend mit einem Mixer fein pürieren.

4

Für die Zitruscreme Creme fraiche, Ricotta, Orangensaft, Orangen- und Limettenzesten sowie Honig in eine Schüssel geben und gründlich miteinander verrühren, sodass eine glatte Masse entsteht. Kalt stellen.

5

In vier Gläsern zuerst die Hälfte der Zitruscreme, dann die Hälfte des Kürbis-Birnen-Marks und die Hälfte des Krokants geben. Den Vorgang wiederholen und die Gläser mit Zitronenmelisse krönen und servieren.