Zitrusfrüchte-Marmelade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zitrusfrüchte-MarmeladeDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Zitrusfrüchte-Marmelade

mit Orange, Grapefruit, Zitrone und Limette

Zitrusfrüchte-Marmelade
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Gläser
2 unbehandelte Orangen
1 unbehandelte Grapefruit
1 unbehandelte Zitrone
Jetzt kaufen!1 unbehandelte Limette
1 kg Zucker
3 EL Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Alle Früchte gründlich waschen und mit einem sauberen Küchentuch abtrocknen. Die Schalen fein abreiben, in eine Schüssel geben und beiseite stellen.

2

Die Früchte in einem großen Topf mit Wasser bedecken und etwa 30 Minuten leise köcheln lassen. Abgießen und dabei 500 ml des Kochwassers auffangen. Die Früchte in Stücke schneiden und alle Kerne und Schalenreste entfernen.

3

Die Fruchtstücke durch die grobe Scheibe des Fleischwolfs treiben oder im Mixer grobhacken. Das aufgefangene Kochwasser an das Fruchtfleisch geben und die Menge abmessen. Es sollten sich etwa 1,25 I ergeben. Etwa die gleiche Menge Zucker und die abgeriebenen Schalen hinzufügen.

4

Die Mischung in einen großen Topf geben und etwa 30 Minuten kochen lassen, dabei häufig rühren. Die Gelierprobe machen: Einen Löffel der Marmelade auf einen kleinen Teller geben und zum Abkühlen für einige Minuten in das Gefrierfach stellen.

5

Wird sie innerhalb dieser Zeit fest, ist die Marmelade fertig. Den Zitronensaft einrühren. Die Marmelade in vorgewärmte, sterilisierte Gläser  füllen und diese luftdicht verschließen.

Zusätzlicher Tipp

Grüne, orange und gelbe Zitrusschalenstreifen verleihen dieser Marmelade ein reizvolles Aussehen und eine herbe Note, die besonders gut zu Vollkorntoast passt.