Zucchini-Auflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zucchini-AuflaufDurchschnittliche Bewertung: 41522

Zucchini-Auflauf

Rezept: Zucchini-Auflauf
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 EL Öl zum Braten
450 g in Scheiben geschnittene Zucchini
1 Stück große gehackte Zwiebel
1 Dose Tomaten (400 g)
gehackter Basilikum (oder Thymian, Majoran)
Bio-Zitronenschale
Salz
Pfeffer
225 g Makkaroni
2 Stück Ei (Größe M)
150 ml Naturjoghurt (1,5 % Fett)
75 g geriebener Cheddar-Käse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Öl erhitzen und die Zucchinischeiben darin anbräunen. Aus dem Topf nehmen und beiseitestellen.

2

Die Zwiebel goldbraun dünsten, falls erforderlich unter Zugabe von mehr Öl.

3

Die Tomaten, Kräuter, Zitronenschale, Salz und Pfeffer zugeben und 10 Minuten ziehen lassen, dabei die Tomaten mit einer Gabel zerstampfen und ab und zu umrühren.

4

Backofen auf 190 °C (Gas Stufe 5) vorheizen. In der Zwischenzeit die Makkaroni in Salzwasser nach Packungsanweisung kochen und abgießen. In eine feuerfeste Form geben.

5

Die Sauce über die Nudeln gießen und damit vermengen. Die gekochten Zucchini obenauf legen.

6

Eier, Joghurt und die Hälfte vom Käse vermengen und über die Zucchini geben.

7

Den Auflauf im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen.

Zusätzlicher Tipp

Man kann auch Auberginen anstelle der Zucchini verwenden, nur müssen diese vorher in Scheiben geschnitten und gesalzen werden. Nach 20 Minuten das ausgetretene Wasser abgießen, Aubergine abtrocknen und wie oben angegeben zubereiten.