Zucchini-Bratlinge Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Zucchini-BratlingeDurchschnittliche Bewertung: 2.8158

Zucchini-Bratlinge

Zucchini-Bratlinge
20 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 2.8 (8 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stück
300 g Zucchini geraspelt
1 kleine Zwiebel fein gehackt
30 g Mehl
Backpulver
35 g Kefalotyri oder Parmesankäse, frisch gerieben
2 EL gehackte Minze
2 TL gehackte glatte Petersilie
Jetzt hier kaufen!1 Prise frisch gemahlene Muskatnuss
25 g Semmelbrösel
1 Ei leicht verquirlt
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Anbraten
Zitronenspalten zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zucchini und Zwiebel in die Mitte eines sauberen Küchenhandtuchs geben, die Ecken zusammenfassen und fest zusammendrehen, um möglichst viel Wasser herauszupressen. Zucchini, Zwiebel in eine große Schüssel geben und mit Mehl, Backpulver, Käse, Minze, Petersilie, Muskat, Semmelbrösel und dem Ei gut vermischen. Kräftig abschmecken und mit den Händen zu einer festen, gut klebenden Mischung verarbeiten.

2

Das Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Je einen gestrichenen Esslöffel der Masse hineingeben, etwas andrücken und in 4-6 Minuten rundum gut bräunen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und heiß mit Zitronenspalten servieren.

Zusätzlicher Tipp

Kefalotyn ist ein griechischer Hartkäse, der aus Schafs- oder Ziegenkäse oder einer Mischung aus beiden hergestellt wird.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Die Bratlinge waren sehr lecker, wird es bald wieder geben:O) Dann aber gleich die doppelte Menge.