Zucchini mit Hackfleisch-Tomaten-Füllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zucchini mit Hackfleisch-Tomaten-FüllungDurchschnittliche Bewertung: 4.31531

Zucchini mit Hackfleisch-Tomaten-Füllung

Zucchini mit Hackfleisch-Tomaten-Füllung
25 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (31 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Die Zucchini waschen und der Länge nach halbieren. Das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel herausschaben und fein schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, beides fein hacken. Den Thymian waschen, trockenschütteln und 4 Zweige für die Deko beiseite legen. Von den restlichen Kräuterzweigen die Blätter abstreifen. Die Tomaten waschen, halbieren und entkernen. Die Kerne mit dem Schnaidestab fein pürieren. Das Tomatenfruchtfleisch klein würfeln.
2
Den Backofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel, den Knoblauch und das geschnittene Zucchinifruchtfleisch darin bei kleiner bis mittlerer Hitze 3-4 Minuten dünsten und wieder aus der Pfanne nehmen. 1 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin bei großer Hitze unter Rühren krümelig braten, den gedünsteten Zwiebel-Mix und die Thymianblättchen zufügen. Alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die pürierten Tomatenkerne dazugeben, kürz köcheln lassen, bis die Flüssigkeit eingekocht ist. Die Zucchinihälften mit der Hackmasse füllen. Die Tomatenwürfel darüberstreuen, salzen, pfeffern. Die gefüllten Zucchini auf ein mit Backpapier abgedecktes Backblech setzen und im heißen Ofen auf mittlerer Schiene 20-25 Minuten backen. Mit den restlichen Thymianzweigen garnieren und servieren.