Zucchini mit Hackfleischfüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zucchini mit HackfleischfüllungDurchschnittliche Bewertung: 41518

Zucchini mit Hackfleischfüllung

Zucchini mit Hackfleischfüllung
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Scheibe altbackenes Bauernbrot
1 Fleischtomate
50 g Rinderhackfleisch
1 Ei
1 EL geriebener Parmesan
4 Zucchini (mittelgroße, gelbe)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 rote Chilischote
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Öl
1 TL Mehl
250 ml Tomatensaft
½ Bund Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Füllung das Brot in etwas lauwarmem Wasser einweichen, wieder gut ausdrücken und mit einer Gabel fein zerpflücken. Die Tomate überbrühen, häuten und würfeln. Tomate mit Brot, Rinderhack, Ei und Käse in eine Schüssel geben. Zucchini waschen, trocknen, der Länge nach halbieren und mit einem Teelöffel etwas Fruchtfleisch so heraus schaben, dass die Zucchinihälften Schälchen bilden. Zucchinischalen mit Salz und Pfeffer bestreuen. Das ausgehöhlte Fruchtfleisch fein zerkleinern.
2
Chilischote waschen, längs aufschneiden, entkernen, die weiße Innenhaut entfernen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken.
3
Öl in einem flachen Topf oder einer Pfanne erhitzen. Zerkleinertes Zucchinifleisch, Zwiebel, Knoblauch und Chili darin bei schwacher Hitze anbraten. Die Hälfte davon zur Tomatenfüllung in die Schüssel geben. Alles gut vermengen.
4
Den Rest der Zwiebelmischung im Topf mit dem Mehl bestreuen, bei mittlerer Hitze kurz anrösten und nach und nach mit dem Tomatensaft aufgießen. Dabei rühren, bis die Sauce dickflüssig ist. Den Topf vom Herd ziehen und die Zucchinischalen nebeneinander in die Sauce setzen und die Füllung in den Zucchini verteilen. Zucchini zugedeckt aufkochen und bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen.
5

Basilikum waschen, trocken tupfen und die Blättchen grob zerschneiden. Die Zucchini auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit dem Basilikum bestreut sofort servieren. Dazu passen Pellkartoffeln.