Zucchini-Omelett Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zucchini-OmelettDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Zucchini-Omelett

Rezept: Zucchini-Omelett

Zucchini-Omelett - Eine runde Sache: luftige Eierkuchen mit mediterranem Gemüse.

270
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Zucchini (500 g)
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 Stück Parmesankäse (20 g)
8 Eier
70 ml Milch (1,5 % Fett)
½ Bund Kräuter (z. B. Basilikum, Petersilie)
4 TL Sonnenblumenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zucchini waschen, putzen und längs in sehr dünne Scheiben schneiden.

2

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zucchini darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten in etwa 5 Minuten goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und warm halten.

3

Käse reiben. Eier mit Milch und Käse verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Kräuter waschen, trockenschütteln und Blätter abzupfen.

5

1 TL Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen. 1/4 der Eiermischung hineingießen. Mit 1/4 der Zucchinischeiben belegen und bei mittlerer Hitze 4–5 Minuten stocken lassen. Auf einen Teller gleiten lassen und im vorgeheizten Backofen bei 100 °C (Umluft 80 °C; Gas: Stufe 1) warm halten.

6

Auf diese Weise noch 3 weitere Omeletts ausbacken, mit Kräutern bestreuen und servieren.