Zucchini-Omelett Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zucchini-OmelettDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Zucchini-Omelett

mit Sahne

Rezept: Zucchini-Omelett
8 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 mittelgroße Zucchini
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
60 g Butter
1 Knoblauchzehe feingehackt
5 Eier
2 EL Sahne
Salz
Pfeffer
2 EL frisch geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zucchini-Enden abschneiden und die Zucchini in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Hälfte der Butter und des Öls in einer Pfanne erhitzen. Wenn die Butter zerlaufen ist, die Zucchini darin in etwa 2 - 3 Minuten goldgelb braten. Knoblauch darüberstreuen und vorsichtig vermischen. Noch weitere 30 Sekunden braten. Anschließend mit dem Schaumlöffel auf einen Teller heben. Die Pfanne mit Küchenpapier auswischen.

2

Die Eier mit Sahne, Salz und Pfeffer verquirlen. Die Pfanne wieder erhitzen, restliches Öl und Butter hineingeben und sehr heiß werden lassen. Nun die Eier dazugeben und mit dem Gabelrücken gut verrühren. Noch 1 Minute backen; dabei hin und wieder die Pfanne kippen, die Omelettränder anheben und das flüssige Ei unter die feste Masse laufen lassen.

3

Sobald die Mischung teilweise gestockt ist, die Zucchini gleichmäßig darauf verteilen. Temperatur reduzieren und weitere 5 Minuten backen. Dann vom Herd nehmen, mit Parmesan bestreuen und mit einem Deckel abdecken. Das Omelett 2 Minuten in der Pfanne ruhen lassen. Anschließend auf einen Teller gleiten lassen und in Portionen teilen. Dazu Salat reichen.

Hinweis: Kaufen Sie Parmesankäse am Stück, und reiben Sie ihn selbst - so hat er viel mehr Aroma als fertig geriebener Parmesan.