Zucchini-Paprika-Tortilla Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zucchini-Paprika-TortillaDurchschnittliche Bewertung: 3.71524

Zucchini-Paprika-Tortilla

Zucchini-Paprika-Tortilla

Zucchini-Paprika-Tortilla - Das spanische Eiergericht schmeckt schön würzig und gelingt auch Kochanfängern.

250
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zucchini waschen, putzen, längs dritteln und quer in Stifte schneiden. Salzen und etwa 10 Minuten Wasser ziehen lassen. Anschließend trockentupfen.

2

Inzwischen Paprikaschoten waschen, putzen und würfeln. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und leicht schräg in Ringe schneiden. Basilikum waschen, trockenschütteln und grob hacken. Knoblauch schälen und fein hacken.

3

Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Knoblauch mit Paprika und Frühlingszwiebeln darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten andünsten. Zucchinistifte dazugeben und 2 Minuten mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Basilikum bestreuen.

4

Eier mit 4 EL Wasser verquirlen und über das Gemüse gießen. Etwa 3 Minuten bei mittlerer Hitze anstocken lassen. Käse darüberreiben. Tortilla im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) in ca. 10–15 Minuten goldbraun backen.