Zucchini-Parmesan-Schmarrn Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zucchini-Parmesan-SchmarrnDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Zucchini-Parmesan-Schmarrn

Rezept: Zucchini-Parmesan-Schmarrn
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Portionen
1 Zucchini (ca. 250 g)
3 Eier (Größe M)
200 ml Milch (1,5 % Fett)
100 g Ricotta
Salz
1 Prise Zucker
Jetzt bei Amazon kaufen!175 g Dinkelmehl
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Kürbiskerne
50 g frisch geriebener Parmesan
2 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zucchini waschen, putzen und grob raspeln. Die Eier trennen, die Eigelbe mit der Milch, dem Ricotta, 1 Prise Salz und dem Zucker mit einem Schneebesen glatt rühren. Das Mehl vorsichtig dazu geben, ohne Klümpchen unterrühren und mindestens 20 Minuten quellen lassen.

2

Die Kürbiskerne grob hacken, die Eiweiße mit etwas Salz steif schlagen. Den Eischnee mit dem Parmesan vorsichtig unter die Teigmasse heben.

3

1 TL Butter in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, Die Zucchiniraspel darin ca. 1 Minute unter Rühren anbraten und aus der Pfanne nehmen.

4

Die restliche Butter in der Pfanne erhitzen. Den Schmarrnteig in die Pfa nne geben, gleichmäßig glatt streichen und die Zucchiniraspel und die Kürbiskerne darauf verteilen.

5

Den Zucchini-Schmarrn bei mittlerer Hitze stocken lassen, bis die Unterseite goldgelb ist. Dann den Fladen halbieren und jede Hälfte wenden. Kurz anbraten und dann mit zwei Gabeln zu einem Schmarrn zerrupfen. Bei mittlerer Hitze in ca. 3 Minuten fertig braten, bis alle Stücke goldgelb sind.