Zucchini-Ratatouille Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zucchini-RatatouilleDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Zucchini-Ratatouille

Zucchini-Ratatouille
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g gelbe Zucchini
250 g grüne Zucchini
150 g rote Paprikaschote
150 g orange Paprikaschote
400 g Tomaten
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL frischer Majoran
2 EL frische Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Zucchinis waschen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, die Kerne und weißen Häute entfernen und das Fruchtfleisch in 3x3 cm große Stücke schneiden. Die Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen und anschließend häuten. Anschließend halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Das Olivenöl in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch darin glasig anschwitzen. Zucchini und Paprika zugeben, kurz andünsten, dann die Tomaten zugeben. Mit 100 ml Gemüsebrühe aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen und bei geschlossenem Deckel 15-20 Minuten köcheln lassen. Nach Bedarf noch etwas Brühe zugießen.
2
Währenddessen die Kräuter waschen und fein hacken. Das Ratatouille in vier Schälchen füllen und mit den frischen Kräutern bestreut servieren.