Zucchini-Reis-Tarte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zucchini-Reis-TarteDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Zucchini-Reis-Tarte

Rezept: Zucchini-Reis-Tarte
45 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Teig
200 g Mehl
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL bestes Olivenöl
Salz nach Bedarf
100 ml kaltes Wasser
Füllung
Salz nach Bedarf
500 g Zucchini
1 Zwiebel
1 Ei
1 EL Parboiled Reis
70 g frisch geriebener Cantal (französischer Hartkäse) oder echter Emmentaler
frisch gemahlener Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken, das Olivenöl mit 1 Prise Salz hineingeben und alles mit den Händen vermengen. Nach und nach das Wasser hinzufügen und kräftig kneten, bis sich ein glatter, weicher Teig ergibt. Zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen.

2

Für die Füllung inzwischen die Zucchini waschen, trockenreiben, längs in Streifen, dann in Stifte und diese schließlich in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Salzen und 1 Stunde in einem Seiher entwässern. Dünne Zucchini der Länge nach vierteln und würfeln.

3

Die Zucchini unter fließendem Wasser abspülen und mit einem Küchentuch sorgfaltig trockentupfen.

4

Die Zwiebel schälen und in feine Scheiben und diese in kurze Streifchen (nicht in Würfel) schneiden. Das Ei auf einem Teller verquirlen.

5

Die Zucchini mit dem ungekochten Reis, den Zwiebelscheiben, dem Käse und dem verquirlten Ei in einer Schüssel gründlich vermischen, mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen und nach Geschmack salzen.

6

Den Teig in 2 Portionen, die eine etwas größer als die andere, teilen. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und die größere Teighälfte dünn ausrollen. Das Rollholz mit Mehl bestauben, das Teigblatt darumwickeln und über der mit etwas Olivenöl eingefetteten Form wieder abrollen. Sorgfältig am Boden und am Rand andrücken - er muss ringsum etwas über die Form hängen.

7

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Die Zucchinimasse einfüllen und mit einer Gabel fest zusammendrücken. Die zweite Teighälfte auf der eingemehlten Arbeilsfläche ausrollen, einen Kreis in der Größe der Form ausschneiden und über die Füllung breiten. Den überhängenden Teigrand leicht mit Wasser bestreichen und über den Teigdeckel nach innen schlagen.

8

Den Deckel hier und da mit einer Gabel einstechen, damit der Dampf entweichen kann, und gleichmäßig mit Olivenöl bestreichen. Die Tarte dann im vorgeheizten Ofen etwa 1 Stunde backen.