Zucchini-Soufflées Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zucchini-SouffléesDurchschnittliche Bewertung: 51520

Zucchini-Soufflées

mit Schafskäse, frischem Thymian und Feigensenf gefüllt

Zucchini-Soufflées
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Zunächst den Ofen auf 220°C (Umluft 200°C , Gas Stufe 4-5) vorheizen.

2

Nun Zucchini waschen, putzen und in 3,5 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben mit einem Parisienne-Ausstecher auf einer Schnittseite so aushöhlen, dass sich ein Körbchen ergibt. Thymian waschen und trockenschütteln. Die Blättchen von den Stängeln zupfen.

3

Anschließend Schafskäse und Eigelb mit 1 Teelöffel Feigensenfsauce, Salz, Pfeffer und Thymian vermengen und so in die Zucchini-Körbchen füllen, dass eine kleine runde Kuppel entsteht.

4

Paprika waschen, putzen und in kleine Dreiecke von etwa 0,5 Zentimeter Seitenlänge schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Paprikadreiecke darin kurz anbraten. Anschließend in die Mitte der Kuppel drücken. Auf jedes Zucchini-Körbchen 1 gestrichenen Teelöffel Feigensenfsauce geben, die Körbchen nebeneinander in eine feuerfeste Form setzen und 10 Minuten im Ofen backen.

Zusätzlicher Tipp

Wenn man die Soufflees nach dem Erkalten mit einer Mischung aus Wasabipulver und Honig bepinselt, sehen sie besonders appetitlich aus und überraschen mit einem fernöstlichen Geschmack.