Zucchini-Spaghetti Bolognese Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zucchini-Spaghetti BologneseDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Zucchini-Spaghetti Bolognese

mit Mandel-Parmesan

Zucchini-Spaghetti Bolognese
15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Geröstete Mandeln mit 2 Prisen Meersalz in einem Mixer grob mahlen, bis sie wie Parmesan aussehen.

2

Tofu mit einer Gabel in einer Schale fein zerbröseln. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und fein hacken.

3

Basilikum waschen, trockentupfen und die Blätter fein schneiden. 6 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Tofu darin ca. 4 Minuten unter Rühren anbraten, bis er eine leicht goldgelbe Färbung annimmt.

4

Zwiebeln, Knoblauch und Oregano 4 Minuten mitbraten, salzen und pfeffern. Tomatenmark, getrocknete Tomaten und Agavendicksaft hinzugeben und alles 1 Minute karamellisieren lassen. Mit Rotwein ablöschen und 1 Minute kochen lassen. Basilikum unterheben, salzen und pfeffern.

5

Zucchini waschen und mit einem Spiralschneider zu Spaghetti schneiden. Mit 2 EL Olivenöl und etwas Meersalz mischen, vorsichtig unter die heiße Soße heben und 1 Minute darin erhitzen. Zucchini-Pasta in tiefen Tellern anrichten und mit Mandel-Parmesan bestreuen und etwas Olivenöl beträufeln.