Zucchini-Tofupuffer mit Schnittlauchsoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zucchini-Tofupuffer mit SchnittlauchsoßeDurchschnittliche Bewertung: 31511

Zucchini-Tofupuffer mit Schnittlauchsoße

Rezept: Zucchini-Tofupuffer mit Schnittlauchsoße
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Räuchertofu (weiche Sorte)
400 g Zucchini
400 g Kartoffeln (festkochend)
2 mittelgroße Zwiebeln
4 Eigelbe
150 g Crème fraîche
90 g Bratbutter
Hier kaufen!1 gehäufter EL Weizen-Vollkornmehl
1 Bund Schnittlauch
Gemüseconsommé
Algen-Kräuter-Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zucchini und die Kartoffeln grob raspeln. Den Tofu mit einer Gabel zerdrücken. Die Zwiebeln reiben und alles zusammenmischen. Das Eigelb dazugeben und alles mit Gemüseconsomme, Pfeffer und Algen-Kräuter -Salz würzen.

2

12 Puffer formen. In einer großen Pfanne 20 g Bratbutter erhitzen, jeweils 4 flache Puffer in das Fett setzen und bei mittlerer Flamme von beiden Seiten goldbraun anbraten und auf kleiner Flamme garbraten. Für die nächsten Bratportionen wieder jeweils 20 g Bratbutter verwenden.

3

30 g Bratbutter in einem Topf erhitzen. Das Mehl mit einem Schneebesen einrühren, nur wenig Farbe nehmen lassen. Dann gleich mit 100 ml Wasser ablöschen und 10 Minuten bei kleinster Flamme köcheln lassen

4

Die Creme fraiche dazugeben. Kurz aufkochen und mit Gemüseconsomme, Würzsalz und Pfeffer würzen. Vom Herd nehmen. Den Schnittlauch in kleine Röllchen teilen. Erst kurz vor dem Anrichten in die Soße rühren. Nicht mehr kochen lassen.

Schlagwörter