Zucchiniauflauf mit Blattsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zucchiniauflauf mit BlattsalatDurchschnittliche Bewertung: 3.71526

Zucchiniauflauf mit Blattsalat

Zucchiniauflauf mit Blattsalat
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Gratin
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 TL Butter
½ TL Mehl
¼ l Gemüsebrühe
¼ l Milch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
500 g Zucchini
1 rote Paprika
125 g mehlig kochende Kartoffeln
125 g Kartoffeln
50 g fein geriebener Emmentaler
Butter für die Form
2 EL geriebener Parmesan
2 EL Semmelbrösel
Butterflocke zum Belegen
Für den Salat
1 Bund Rucola
½ Radicchio
½ Kopfsalat
Hier kaufen!3 EL Weißweinessig
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
1 Msp. mittelscharfer Senf
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

2

Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken. In Butter andünsten, mit Mehl bestauben, hellgelb anschwitzen und mit der Gemüsebrühe und der Milch aufgießen. Mit einem Schneebesen kräftig verrühren, sodass sich keine Klumpen bilden. Die Sauce aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und beiseite ziehen.

3

Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und die Zucchini der Länge nach in 5 mm dünne Scheiben schneiden. Die Paprika waschen, halbieren, putzen und in Längsstreifen schneiden. Die Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen, waschen und grob raspeln. Mit der Sauce mischen und den geriebenen Emmentaler unterziehen. Die Kartoffelsauce abwechselnd mit den Zucchinischeiben in eine gefettete Auflaufform schichten. Dabei mit der Sauce abschließen. Den Parmesan und die Semmelbrösel mischen, auf den Auflauf streuen, die Butterflöckchen daraufsetzen und das Gratin im vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten backen. Bei Bedarf rechtzeitig abdecken.

4

Die Salate putzen, waschen und trocken schleudern. Große Blätter in mundgerechte Stücke zupfen. Den Essig mit dem Öl, Senf, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker zu einem Dressing verrühren. Den Salat damit anmachen, seitlich auf Tellern anrichten und das Gratin daneben platzieren. Sofort servieren.