Zucchiniflan Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ZucchiniflanDurchschnittliche Bewertung: 3.71526

Zucchiniflan

Rezept: Zucchiniflan
30 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Zucchini (à etwa 150 g)
Olivenöl bei Amazon bestellen50 ml Olivenöl (plus Olivenöl für die Förmchen)
3 Schalotten (fein gehackt)
2 Eier
100 g Kochsahne
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Zucchini waschen und grob raspeln, dann mit den Händen sanft auspressen, um das Gemüse von überschüssiger Flüssigkeit zu befreien.

2

In einer Pfanne mit schwerem Boden bei mittlerer Temperatur das Olivenöl erhitzen. Die Schalotten darin 1-2 Minuten unter Rühren anschwitzen, bis sie weich sind. Die Zucchini zugeben und 4-5 Minuten unter Rühren anbraten, bis sie gerade eben gar sind und die Flüssigkeit vollständig verdampft ist. Nun in den Mixer füllen und fein pürieren.

3

Im Mixer etwa 5 Minuten stehen lassen, bis die Masse leicht abgekühlt ist. Die Eier und die Sahne hinzufügen, mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen und nochmals pürieren, bis sich alles zu einer homogenen Masse verbunden hat.

4

Die Masse in vier leicht ausgefettete Auflaufförmchen mit je 250 ml Fassungsvermögen gießen, diese in einen ofenfesten Topf stellen. So viel heißes Wasser zugießen, dass die Förmchen zu zwei Dritteln im Wasser stehen, dann etwa 30 Minuten im Ofen backen, bis die Zucchinimasse gerade eben gestockt ist.

5

Den Topf vorsichtig aus dem Ofen nehmen. Mit einem kleinen Messer am Innenrand der Förmchen entlangfahren, um die Flans zu lösen. Auf Teller stürzen und servieren.