Zucchinikuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ZucchinikuchenDurchschnittliche Bewertung: 31518

Zucchinikuchen

Zucchinikuchen
20 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
Leichter Quark-Mürbeteig
Hier kaufen!200 g feines Weizen-Vollkornmehl oder Dinkelvollkornmehl
Meersalz
60 g kalte Butter
175 g Magerquark
1 EL Wasser
Belag
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
400 g Zucchini
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Meersalz
Pfeffer
30 g geriebener Greyerzer
Guss
1 großes Ei
100 g Rahm
Meersalz
Pfeffer
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig das Mehl und das Salz in einer Schüssel mischen. Die Butter in kleine Stücke schneiden, mit dem Mehl krümelig reiben. Den Quark und das Wasser zugeben, rasch zu einem Teig zusammenfügen. Nicht kneten, sonst verliert er die Mürbheit. 1 Stunde oder länger kühl stellen.
2
Den Teig nochmals mit etwas Mehl durchkneten, rund ausrollen und in die eingefettete Form (Durchmesser 24 cm) legen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen, den geriebenen Käse darauf verteilen. Kühl stellen.
3
Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und hacken. Die Zucchini beidseitig kappen, in 2 bis 3 mm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch in einer beschichteten Bratpfanne im Öl andünsten. Die Zucchinischeiben beifügen und unter vorsichtigem Wenden kurz mitdünsten. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen.
4
Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
5
Den Guss zubereiten.
6
Die Hälfte der Zucchinischeiben auf dem Teigboden verteilen und mit etwas Guss übergießen. Die restlichen Zucchinischeiben gleichmäßig darüber verteilen, den restlichen Guss darüber gießen.
7
Den Zucchinikuchen in der unteren Hälfte des auf 200 °C vorgeheizten Backofens rund 25 Minuten backen.

Zusätzlicher Tipp

Sie können auch den Zucchini durch Blattspinat ersetzen.