Zucchinipuffer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ZucchinipufferDurchschnittliche Bewertung: 3.81534

Zucchinipuffer

mit Petersilie und Minze

Zucchinipuffer
305
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Portionen
500 g schlanke Zucchini
Salz
Pfeffer
3 Frühlingszwiebeln
½ Bund Petersilie
3 Stängel Minze oder Dill
50 g frisch geriebener Hartkäse
2 Eier
50 g Mehl
Olivenöl bei Amazon bestellen2 ½ EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zucchini putzen, waschen und raspeln. In einer Schüssel mit 0,5 TL Salz vermischen, 10 Minuten Saft ziehen lassen. Inzwischen die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Petersilie und Minze oder Dill waschen, trockenschütteln und fein hacken.

2

Zucchiniraspel in ein Sieb geben und gut ausdrücken. Die Raspel in einer Schüssel mit Frühlingszwiebeln, Kräutern, Käse, Eiern und Mehl verrühren. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Backofen auf 80 Grad vorheizen. Etwas Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Portionsweise kleine Puffer aus jeweils 1-2 gehäuften EL Zucchinimasse hineinsetzen und leicht flach drücken. Von jeder Seite bei mittlerer Hitze in etwa 4 Minuten goldbraun braten. Die fertigen Puffer jeweils zwischen einem Stück Küchenpapier auf einen Teller stapeln, im Backofen warm halten.