Zucchinischnecken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ZucchinischneckenDurchschnittliche Bewertung: 41517

Zucchinischnecken

mit Ricotta-Mousse

Rezept: Zucchinischnecken
230
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
Für die Mousse
200 g Ricotta
75 g fein ger. Pecorino
1 Eigelb
Jetzt hier kaufen!Gem. Muskatnuss
2 EL gehacktes Basilikum
Für die Zucchinischnecken
400 g Zucchini
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
Chilipulver
Außerdem
Zahnstocher
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Mousse den Ricotta in einer Schüssel cremig rühren und mit dem geriebenen Pecorino und dem Eigelb mischen.

2

Mit Muskat und Basilikum würzen und anschließend 1 Stunde kühl stellen.

3

Inzwischen für die Schnecken die Zucchini waschen und trocknen, Stiel- und Blütenansatz entfernen. Dann die Zucchini längs in dünne Scheiben schneiden und mit dem Olivenöl bepinseln.

4

Die beiden Knoblauchzehen schälen und durch eine Presse drücken. Zusammen mit etwas Salz, Pfeffer und Chilipulver auf den Zucchinischeiben gleichmäßig verteilen.

5

Die Zucchini in einer beschichteten Pfanne auf beiden Seiten kräftig anbraten, bei Bedarf noch etwas Öl zufügen. Das Gemüse herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

6

Die Zucchinischeiben mit der Ricotta-Mousse bestreichen und der Länge nach aufrollen. Werden die Zucchinischnecken im Voraus zubereitet, sollte man sie mit Zahnstochern fixieren und im Kühlschrank aufbewahren, damit sie ihre Form behalten. Die Zucchinischnecken auf 4 Teller verteilen.