Zucchinitarte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ZucchinitarteDurchschnittliche Bewertung: 3.81537

Zucchinitarte

Zucchinitarte
35 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (37 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Springform, ca. 26 cm Durchmesser
Für den Teig
½ Würfel frische Hefe 21 g
300 g Mehl
½ TL Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Mehl zum Arbeiten
Für den Belag
700 g Zucchini
3 Eier
250 ml Schlagsahne
100 g Crème fraîche
70 g frisch geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
Butter für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig die Hefe in 150 ml lauwarmem Wasser auflösen. Das Mehl mit dem Salz mischen, in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, das Hefewasser und das Öl eingießen und mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig zu feucht sein, noch etwas Mehl einarbeiten, sollte er zu trocken sein, noch etwas lauwarmes Wasser zugeben. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche gut durchkneten, zurück in die Schüssel geben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunden gehen lassen.
2
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3
Die Zucchini waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Kurz in einer heißen Pfanne mit Öl anbraten, herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
4
Die Eier mit der Sahne, Crème fraîche und dem Käse verrühren und salzen und pfeffern.
5
Den Teig noch einmal gut durchkneten und eine gebutterte Springform damit auskleiden. Dabei einen kleinen Rand formen. Die Zucchini auf dem Teig verteilen und die Eiersahne darüber gießen.
6
Im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen.
7
Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, aus der Form lösen und servieren.