Zucchiniwaffeln mit Kräuterfrischkäse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zucchiniwaffeln mit KräuterfrischkäseDurchschnittliche Bewertung: 4.31531

Zucchiniwaffeln mit Kräuterfrischkäse

Rezept: Zucchiniwaffeln mit Kräuterfrischkäse
50 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Stück
1 Zucchini
1 kleine Zwiebel
100 g weiche Butter
6 Eier (Größe M)
Salz, schwarzer Pfeffer
150 g Mehl
Backpulver
250 ml Milch (1,5 % Fett)
Für den Kräuterfrischkäse:
Schnittlauch
250 g Frischkäse
5 EL Milch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Waffelteig die Zucchini waschen, von den Stielenden befreien und fein raspeln. Auf Küchenpapier legen und eventuell vorhandenen Saft ausdrücken. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln.

2

Butter, Eier, Salz und Pfeffer cremig rühren. Nach und nach Mehl, Backpulver und Milch unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Zuletzt die Zucchiniraspel sowie die Zwiebelwürfel unterziehen.

3

Die Waffeln im vorgeheizten, gefetteten Eisen backen. Den Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Zum Servieren den Frischkäse mit 5 Esslöffeln Milch verrühren, in Portionsschälchen füllen und dick mit Schnittlauchröllchen bestreuen. Die Waffeln auf Teller verteilen und mit der Frischkäsemischung bestreichen.