Zucker-Butter-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zucker-Butter-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Zucker-Butter-Kuchen

Zucker-Butter-Kuchen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Für den Teig
400 g Mehl
125 ml Milch
1 Würfel Hefe
100 g Zucker
150 g Margarine oder Butter
1 Prise Salz
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitronen
Für den Belag
125 g Butter
150 g Zucker
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimtpulver
Für das Blech
Butterschmalz oder Backpapier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus dem Mehl, der Milch, der Hefe, dem Zucker, dem Fett, Salz und der Zitronenschale einen Hefeteig zubereiten.

2

Den zweimal gegangenen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals durchkneten und dann auf die Blechgröße ausrollen.

3

Das Blech einfetten oder mit Backpapier auslegen. Den Teig darauf legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. In gleichmäßigen Abständen (etwa alle 2 cm) mit dem Zeigefinger kleine Vertiefungen in den Teig drücken.

4

Für den Belag die Butter in einem Töpfchen leicht zerschmelzen lassen. Mit einem Backpinsel den Kuchen damit bestreichen.

5

Den Zucker mit dem Zimtpulver mischen und den Kuchen gleichmäßig damit bestreuen. Den vorbereiteten Kuchen noch 10 Minuten ruhen lassen.

6

Den Kuchen im Backofen bei 200 ° (Mitte, Gas Stufe 3, Umluft 180°) in 35 - 40 Minuten goldgelb backen. Schmeckt frisch am besten!