Zuckerhutgemüse mit Chili Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zuckerhutgemüse mit ChiliDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Zuckerhutgemüse mit Chili

Rezept: Zuckerhutgemüse mit Chili
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Zwiebeln
300 g Kartoffeln
100 g gekochter Schinken am Stück
2 rote Chilischoten
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
200 ml trockener Weißwein oder Gemüsebrühe
Salz
500 g Zuckerhut
1 EL Aceto balsamico bianco (nach Belieben)
2 TL Limettensaft (nach Belieben)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Kartoffeln schälen und ebenfalls in Würfel schneiden. Den Schinken ohne Fettrand klein würfeln. Die Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden.

2

Das Öl in einer Pfanne mit Deckel erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Chili, Schinken- und Kartoffelwürfel dazugeben und kurz mitbraten, mit 100 ml Wein ablöschen und aufkochen. Alles mit Salz würzen und zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten garen, dabei zwischendurch umrühren.

3

Inzwischen den Zuckerhut putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Zuckerhutstreifen unter die Kartoffeln rühren und zugedeckt ca. 10 Minuten mitgaren. Nach Belieben mit Essig und Limettensaft abschmecken und servieren.