Zuckerschoten-Spargel-Topf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zuckerschoten-Spargel-TopfDurchschnittliche Bewertung: 41520

Zuckerschoten-Spargel-Topf

Zuckerschoten-Spargel-Topf
581
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
150 g Zuckerschoten (ersatzweise Erbsen, frisch oder tiefgekühlt)
1 Möhre
200 g weißer Spargel
1 kleine Zwiebel
100 g Putenbrust
Bei Amazon kaufen1 TL Rapsöl
Jodsalz
Pfeffer
300 ml Gemüsebrühe
1 EL Zitronensaft
Zucker
5 Zweige Kerbel
50 g Schmetterlingsnudel
1 TL geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zuckerschoten waschen und putzen. Frische Erbsen auspalen bzw. tiefgekühlte Erbsen antauen lassen.
Die Möhre putzen, schälen und schräg in Scheiben schneiden.
Den Spargel waschen, schälen und holzige Enden abschneiden. Anschließend in kleine Stücke schneiden.
Die Zwiebel schälen und würfeln.

2

Die Putenbrust in Würfel schneiden. Das Öl erhitzen, die Putenbrustwürfel darin anbraten und herausnehmen.
Zwiebel und Möhre ins Bratfett geben und anbraten. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen.
Mit Brühe ablöschen und aufkochen lassen.

3

Zitronensaft, 1 Prise Zucker und Spargel in die Brühe geben und zugedeckt 15 Min. köcheln lassen.
Zuckerschoten oder Erbsen zufügen und 5 Min. mitgaren.
Fleisch wieder zugeben.

4

Kerbel waschen, trockenschütteln und hacken.
Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und mit Kerbel bestreuen.

5

Backofen auf 200° vorheizen. Die Nudeln nach Packungsaufschrift in reichlich Salzwasser garen, abtropfen lassen und in eine Auflaufform geben.
Die Suppe wie beschrieben zubereiten, auf die Nudeln geben, mit Parmesan bestreuen und im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 30 Min. garen