Zuckerschotensalat Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
ZuckerschotensalatDurchschnittliche Bewertung: 3.71514
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Zuckerschotensalat

mit Papayastreifen

Rezept: Zuckerschotensalat

Zuckerschotensalat - Zum Essen fast zu schade – so schön ist das Arrangement mit Blütenblättern

143
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (14 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
½ Radicchio (ca. 80 g)
½ Lollo bionda (ca. 100 g)
300 g Zuckerschoten
Salz
1 reife Papaya (ca. 400 g)
8 essbare Blüten
1 rote Chilischote
Jetzt kaufen!1 Limette
flüssiger Süßstoff (nach Belieben)
2 TL Keimöl (ca. 6 g)
Hier online kaufen!1 EL geröstete gesalzene Cashewkerne (ca. 15 g)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Salatschleuder, 1 Topf, 1 Sieb, 1 Teelöffel, 1 Salatschüssel, 1 Zitronenpresse, 1 Esslöffel, 1 kleine Schüssel, 1 großes Messer

Zubereitungsschritte

Zuckerschotensalat: Zubereitungsschritt 1
1

Radicchio und Lollo bionda in einzelne Blätter teilen, waschen und trockenschleudern. Die Blätter putzen und in mundgerechte Stücke zupfen.

Zuckerschotensalat: Zubereitungsschritt 2
2

Zuckerschoten waschen, putzen, in kochendes Salzwasser geben und darin 2-3 Minuten garen (blanchieren).

Zuckerschotensalat: Zubereitungsschritt 3
3

Die Zuckerschoten abgießen, in eiskaltem Wasser abschrecken, in einem Sieb abtropfen lassen und quer halbieren oder dritteln.

Zuckerschotensalat: Zubereitungsschritt 4
4

Papaya der Länge nach halbieren, mit einem Teelöffel entkernen, schälen und das Fruchtfleisch in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden.

Zuckerschotensalat: Zubereitungsschritt 5
5

Die Blüten gut ausschütteln, um eventuelle Insekten zu entfernen, und die Blütenblätter abzupfen.

Zuckerschotensalat: Zubereitungsschritt 6
6

Mit Radicchio, Lollo bionda, Zuckerschoten und Papayastreifen in einer Salatschüssel mischen.

Zuckerschotensalat: Zubereitungsschritt 7
7

Chilischote waschen, halbieren, entkernen und sehr fein hacken.

Zuckerschotensalat: Zubereitungsschritt 8
8

Limette auspressen, 2 EL Saft abmessen und in einer kleinen Schüssel mit Chili verrühren. Mit Salz und nach Belieben mit Süßstoff abschmecken, das Öl unterrühren.

Zuckerschotensalat: Zubereitungsschritt 9
9

Salatsauce unter den Salat mischen. Die Cashewkerne mit einem großen Messer hacken, über den Salat streuen und servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Sehr, sehr lecker! Gerade jetzt - Mitte Oktober - sind mir Zuckerschoten endlich wieder begegnet. Dazu haben Papayas auch gerade Saison. Die Blüten hatte ich nicht für Cashewkerne mussten gestiftete MAndeln herhalten. Werde ich in Kürze wieder machen, bevor die Papayas wieder ein Vermögen kosten.