Zwei-Schichten-Gelee mit Himbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zwei-Schichten-Gelee mit HimbeerenDurchschnittliche Bewertung: 41524

Zwei-Schichten-Gelee mit Himbeeren

Rezept: Zwei-Schichten-Gelee mit Himbeeren
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Portionen
700 g Himbeeren
125 g Zucker
Hier kaufen!2 EL gemahlene Gelatine
300 ml Weißwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eine Schicht Himbeeren in einer Schüssel mit flachem Boden verteilen. Den Rest der Beeren zusammen mit dem Zucker in einem kleinen Topf aufkochen. Wenn die Beeren nicht genügend Flüssigkeit abgeben, einen kleinen Schuss Wasser oder Wein zugeben.

2

Die Beeren in ein Sieb abgießen und den Saft auffangen. Es ergeben sich 300-400ml. Diesen Saft durch ein Tuch oder einen Kaffeefilter gießen. Die Hälfte der Gelatine in etwas kaltem Wasser auflösen und 2-3 Minuten quellen lassen. Den Himbeersaft bis kurz vor dem Siedepunkt erhitzen und die aufgelöste Gelatine einrühren. Diese Mischung über die Himbeeren in der Schale gießen und kühl stellen.

3

Wenn das Gelee fest geworden ist, die nächste Schicht mit Weißweingelee zubereiten. Dafür die restliche Gelatine in Wasser auflösen. 100 ml Weißwein aufkochen und mit der Gelatine verrühren. Kurz abkühlen lassen, dann den restlichen Weißwein dazugeben. Die Weinmischung über das Himbeergelee gießen und kalt stellen, bis alles schön fest geworden ist.

4

Zum Servieren die Form 30 Sekunden in warmes Wasser tauchen. Dann das Gelee auf einen Servierteller stürzen.