Zweierlei Kürbissuppen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zweierlei KürbissuppenDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Zweierlei Kürbissuppen

mit Croûtons

Rezept: Zweierlei Kürbissuppen
680
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 mittelgroße Zwiebeln
2 miitelgroße Kartoffeln
250 g Kürbisfruchtfleisch vom Butternutkürbis
250 g Kürbisfruchtfleisch vom Muskatkürbis
3 Scheiben Toastbrot
2 EL Butter
1 TL Butter
1 Glas Weißwein
1 l Gemüsebrühe
500 ml Sahne oder Sahneersatz
Salz
Pfeffer
Zucker
1 TL Zitronensaft
Hier kaufen!1 Msp. gemahlener Ingwer
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
1 EL Sonnenblumenöl
4 EL saure Sahne
1 Stange glatte Petersilie
2 TL Kürbiskernöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Kartoffeln schälen. Kartoffeln, beide Kürbissorten und Toastbrot in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Je 1 EL Butter in zwei Töpfen schmelzen lassen. Jeweils die Hälfte der Zwiebeln darin glasig dünsten. Je eine Kürbissorte und die Hälfte der Kartoffelwürfel zu den Zwiebeln geben und 3 Min. mitbraten.

2

Mit jeweils 0,5 Glas Wein ablöschen und bis auf die Hälfte einkochen lassen. In jeden Topf 3/4 l Brühe und 250 ml Sahne oder Sahneersatz gießen, aufkochen und bei schwacher Hitze 15 Min. köcheln lassen, bis die Kartoffeln und der Kürbis gar sind.

3

Kartoffeln und Kürbis jeweils in ein Sieb geben. Die übrige Flüssigkeit etwa um ein Viertel einkochen lassen. Nach und nach so viel von den Kartoffel-Kürbis-Mischung zugeben und pürieren, bis die Suppe sämig, aber nicht zu dick ist.

4

Beide Suppen mit Salz, Pfeffer, je 1 Prise Zucker und Zitronensaft würzen. Die Butternutkürbissuppe zusätzlich mit Ingwer, die Muskatkürbissuppe mit Muskat würzen.

5

Übrige Butter und Öl erhitzen. Die Toastbrotwürfel darin knusprig braten. Die Croutons auf Küchenpapier entfetten. Saure Sahne glatt rühren. Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen.

6

Beide Suppen gleichzeitig nebeneinander in tiefe Teller füllen, so dass die Suppen sich farblich voneinander trennen. Saure Sahne kreisförmig auf den beiden Suppen verteilen. Jeweils mit Kürbiskernöl beträufeln, mit je 1 EL Croutons bestreuen und mit Petersilie garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Schmeckt auch mit gelber und roter Paprikaschote anstelle von Kürbis.