Zweierlei Temaki-Sushi Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zweierlei Temaki-SushiDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Zweierlei Temaki-Sushi

Rezept: Zweierlei Temaki-Sushi
250
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
2 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Essigreis
250 g Sushi-Reis oder Mittelkornreis (kein Parboiled- oder Langkornreis)
Jetzt hier kaufen!5 EL Reisessig
1 EL Zucker
4 TL Salz
Garnelen-Sushi
1 große Möhre
Salatgurke
150 g Rettich
8 Nori-Blätter
24 mittelgroße, geschälte Shrimps
Jetzt kaufen!2 TL Wasabi-Paste
Rinderfilet-Sushi
200 g Rindfleisch , küchenfertig
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt kaufen!2 TL Wasabi-Paste
1 reife Avocado
2 EL Zitronensaft
1 kleine Zucchini
150 g Rettich
8 Nori-Blätter
Jetzt bei Amazon kaufen!100 ml Sojasauce zum Dippen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Reis in einem Sieb gründlich abspülen und im Sieb 1 Stunde ruhen lassen. In 650 ml Wasser 2 Minuten ohne Deckel sprudelnd kochen, dann auf kleinster Stufe 15 Minuten zugedeckt ausquellen lassen. Vom Herd nehmen und 15 Minuten ziehen lassen. 

2

Essig, Zucker und Salz unter Rühren im Topf erwärmen, aber nicht kochen lassen, bis die Flüssigkeit klar ist. Lauwarm abkühlen lassen. Reis in einer großen Schüssel nach und nach mit der Flüssigkeit vermischen. Der Reis soll dabei Zimmertemperatur erreichen.

3

Für das Garnelen-Sushi Gemüse waschen und putzen und in Stifte von 7 x 0,5 cm schneiden. Die Möhrenstifte in kochendem Wasser blanchieren. Noriblätter auf 12 cm Seitenlänge zurechtschneiden. Je 1 Blatt mit der Spitze nach unten auf die linke Handfläche legen, 1 leicht gehäuften Esslöffel Reis, 3 Shrimps und einige Gemüsestreifen darauf geben, mit Wasabi würzen und das Blatt zu einer Tüte drehen.

4

Für das Rinderfilet-Sush das Rinderfilet in hauchdünne Scheiben schneiden, danach mit einem breiten Messer flach streichen. Scheiben quer halbieren, mit Pfeffer bestreuen und dünn mit Wasabi bestreichen. Avocado halbieren, entsteinen, schälen, in schmale, dünne Streifen schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Zucchini und Rettich waschen, Rettich schälen und beides in schmale, dünne Streifen schneiden.

5

Ebenso wie bei den Garnelen-Sushi verfahren und zu Tüten rollen. Die Sojasauce zum Dippen in Schälchen dazu reichen.