Zweifarbiger Spargelsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zweifarbiger SpargelsalatDurchschnittliche Bewertung: 5157

Zweifarbiger Spargelsalat

Zweifarbiger Spargelsalat
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
500 g grüne Spargel
500 g weiße Spargel
250 ml leichte Gemüsebouillon
1 Bund Radieschen
1 hart gekochtes Ei
1 Bund glattbättrige Petersilie
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Kürbiskerne
Sauce
100 ml Spargelsud
2 EL fettreduzierte Sahne
2 EL Vollrahm
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Hier kaufen!1 EL Weißweinessig
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Enden beider Spargelsorten großzügig um etwa einen Drittel kürzen. Die weißen Spargeln schälen, grüne Spargeln je nach Frische ungeschält verwenden oder nur gerade an den Enden schälen. Die weißen Spargeln auf den Boden einer weiten Kasserolle geben, die grünen Spargeln darüberlegen. Die Bouillon dazugießen und die Spargeln zugedeckt weich garen. Nach 8 Minuten Garzeit prüfen, ob die grünen Spargeln bereits knackig weich sind. Herausnehmen und die weißen Spargeln je nach Dicke noch 3-5 Minuten länger kochen. Dann ebenfalls sorgfältig herausheben. 100 ml Spargelsud abmessen und für die Sauce beiseite stellen.

2

Während die Spargeln garen, die Radieschen rüsten und in Stifte schneiden. Das Ei schälen und hacken. Die Petersilie ebenfalls hacken. Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fettzugabe leicht rösten.

3

Für die Sauce alle Zutaten verrühren und die Petersilie beifügen.

4

Dicke Spargelstangen der Länge nach halbieren, dann alle Stangen schräg in etwa 2 cm lange Stücke schneiden. Mit gut der Hälfte der Sauce mischen. Auf Tellern anrichten. Die Radieschenstifte, das Ei und die Kürbiskerne darüber verteilen und alles mit der restlichen Sauce beträufeln.

Zusätzlicher Tipp

Im Spätherbst und Winter kann man den Salat auch mit Schwarzwurzeln, nach Belieben auch kombiniert mit Broccoli, zubereiten.