Zwetschgen-Mandelkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zwetschgen-MandelkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.71520

Zwetschgen-Mandelkuchen

Zwetschgen-Mandelkuchen
2 h.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stücke
1 ½ kg Zwetschgen
Jetzt bei Amazon kaufen!200 g gehackte Mandeln
200 g flüssige Butter
100 g Zucker
Jetzt hier kaufen!1 EL Zimt
300 g Amarettini ital. Mandelkekse
400 g Crème fraîche
1 TL abgeriebene Zitronenschale
5 Eier
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Die Hälften nochmals ein- aber nicht ganz durchschneiden.
2
Mandelkekse mit einer Teigrolle grob zerbröseln.
3
Die Hälfte der Mandeln in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Die Hälfte Zucker mit dem Zimt vermischen.
4
Die Form mit etwas Butter einfetten und den Boden mit der Hälfte Amarettini bedecken. Darüber die Hälfte der gerösteten Mandeln und des Zimtzuckers streuen und mit der Hälfte der Butter beträufeln.
5
Die Hälfte der Zwetschgen dachziegelartig und darauf legen. Darüber die restlichen Amarettini, restliche geröstete Mandeln, Zimtzucker, Butter und Zwetschgen geben.
6
Creme fraiche mit 3 EL Zucker, abgeriebene Zitronenschale, Eiern und 1 Prise Salz verrühren und gleichmäßig über den Kuchen giessen.
7
Im vorgeheizten Backofen (180°, Mitte) ca. 1 Std. backen.
8
Übrige Mandeln und Zucker mit 2 TL Wasser in einer Pfanne mischen, erhitzen und unter Rühren den Zucker schmelzen und die Mandeln mit einer Karamellschicht bedecken lassen.
9
Den fertigen Kuchen mit den karamellisierten Mandel bestreuen und für 15 Min. mit einer beschwerten Platte bedecken. In der Form auskühlen lassen. Mit Schlagsahne verzieren.