Zwetschgencrumble mit Milcheis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zwetschgencrumble mit MilcheisDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Zwetschgencrumble mit Milcheis

Rezept: Zwetschgencrumble mit Milcheis
45 min.
Zubereitung
7 h. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Parfait
200 ml Milch
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
175 g Zucker
6 Eigelbe
300 ml Schlagsahne
Für den Zwetschgenstreusel
600 g Zwetschgen
50 g kalte Butter
50 g Mehl
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g gemahlene Mandeln
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Zimt
50 g Zucker
Butter für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Milchparfait die Milch mit der aufgeschlitzten Vanilleschote in einem Topf aufkochen lassen. Vom Feuer nehmen, etwa 10 Minuten ziehen lassen und die Vanilleschoten wieder herausfischen. Den Zucker mit den Eigelben in einer Metallschüssel mit dem Schneebesen weißschaumig rühren. Die heiß Milch unter Rühren einfließen lassen und über einem heißen Wasserbad cremig rühren (zur Rose abziehen; Vorsicht: nicht zu heiß werden lassen!). Vom Feuer nehmen und über einem kalten Wasserbad kalt schlagen. Die steif geschlagene Sahne unterziehen und in einen flachen Behälter füllen. Abgedeckt mindestens 6 Stunden frieren lassen.

2

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Vier feuerfeste Portionsförmchen ausbuttern.

3

Die Zwetschgen waschen, entsteinen, nach Belieben halbieren oder vierteln und auf die Förmchen verteilen.

4

Für die Streusel die Butter würfeln. Das Mehl, Mandeln, Zimt und Zucker dazugeben und mit den Händen zu Streuseln verreiben. Gleichmäßig über die Zwetschgen streuen und im Ofen ca. 20 Minuten goldbraun überbacken. das Parfait 5-10 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen, nach Belieben Kugeln abstechen und zu den warmen Zwetschgenstreuseln servieren.