Zwetschgenknödel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ZwetschgenknödelDurchschnittliche Bewertung: 31520

Zwetschgenknödel

Rezept: Zwetschgenknödel
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Portion
1 kg gekochte Kartoffeln
300 g Mehl
Salz
2 Eier
1 kg Zwetschgen
1 Stück Würfelzucker pro Zwetschge
100 g Butter
reichlich Zimtzucker zum Bestreuen
100 g Semmelmehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln durch den Fleischwolf drehen und mit dem Mehl, 1 Prise Salz und den Eiern zu einem Knödelteig verarbeiten.

2

Zwetschgen waschen, entsteinen und in jede Zwetschge ein Stück Würfelzucker stecken. Zwetschgen einzeln in Knödelteig hüllen.

3

Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Knödel in das kochende Salzwasser legen und bei milder Hitze 10 Minuten gar ziehen lassen. Knödel abtropfen lassen.

4

Semmelmehl mit der Butter in der Pfanne bräunen, übel die Knödel streuen und diese heiß mit Zimt-Zucker servieren.