Zwetschgenkompott Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ZwetschgenkompottDurchschnittliche Bewertung: 4.31521

Zwetschgenkompott

Zwetschgenkompott
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Zwetschgen — es sollte eine möglichst geschmackvolle Sorte sein — waschen und gut abtropfen lassen.

2

Zwetschgen mit einem scharfen Obstmesser rundum einschneiden und halbieren. Eine Hälfte festhalten und mit der Messerspitze den Stein heraustrennen. Zwetschgen mit Zucker und Gewürzen in einen großen Topf geben und umrühren. Die Zwetschgen 1 Stunde ziehen lassen. Den Rotwein nach 1 Stunde zu den Früchten und Gewürzen gießen.

3

Das Ganze in einem Topf 15 Minuten köcheln lassen, bis die Früchte weich sind und sich die Schale löst. Nach der Hälfte der Garzeit Schnaps zugießen. Den Aceto Balsamico angießen. Idealerweise ist dieser über 12 Jahre gereift.

4

Zwetschgenkompott noch heiß in Gläser füllen und diese sofort verschließen. So hält er sich im Kühlschrank etwa 4 Wochen. Das Kompott kann jedoch auch gleich nach dem Abkühlen gegessen werden.