Zwetschgenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ZwetschgenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91539

Zwetschgenkuchen

Zwetschgenkuchen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (39 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Springform von 26 cm Durchmesser)
Für den Teig
120 g Magerquark
2 EL Milch
4 EL Pflanzenöl
250 g Mehl
5 EL Zucker
½ Päckchen Backpulver
1 Ei
Für den Belag
½ Päckchen Vanillepuddingpulver für 250 ml Flüssigkeit
250 ml Milch
2 EL Zucker
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
600 g blaue Pflaumen
400 g Schmand
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig alle Zutaten miteinander verkneten und eine mit Backpapier ausgelegte Springform damit auskleiden. Dabei einen Rand hochziehen.
2
Das Puddingpulver mit 3 EL Milch glatt rühren. Die restliche Milch mit dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen und die Puddingmilch unter Rühren einfließen lassen. Aufkochen lassen, in eine Schüssel füllen und mit Puderzucker bestaubt erkalten lassen.
3
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
4
Die Pflaumen waschen, vierteln und entsteinen.
5
Den Pudding mit dem Schmand glatt rühren und nach Belieben mit Zucker nachwürzen.
6
Die Masse auf den Boden verteilen und die Pflaumen hineindrücken. Im vorgeheizten Ofen 45-50 Minuten backen. Rechtzeitig mit gebuttertem Backpapier abdecken. Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen. Dann servieren.