Zwetschgenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ZwetschgenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41524

Zwetschgenkuchen

mit Zimtblütenstreuseln

Zwetschgenkuchen
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Kuchen
4 Eier
1 Prise Salz
60 g Zucker
Jetzt hier kaufen!Vanilleschoten
250 g Butter
Jetzt kaufen!180 g Puderzucker
Schale von 1 Bio-Zitrone
400 g Mehl
Backpulver
280 ml Buttermilch
750 g Zwetschgen
Streusel
100 g Mehl
50 g Zucker
100 g Butter
zerstoßene Zimtblüten , Mixed Spice oder andere Gewürze
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 180 °C vorheizen. Eier trennen. Eiweiß mit Salz zu steifem Schnee schlagen.

Zucker zugeben und zu einem cremig-weißen Baiser aufschlagen.

Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen.

2

Vanillemark mit Butter, Puderzucker und abgeriebener Zitronenschale in der Küchenmaschine cremig rühren.

Nach und nach die Eigelbe einarbeiten.

Mehl mit Backpulver durchsieben und abwechselnd mit der Buttermilch unterrühren.

Zum Schluss den Eischnee unterheben.

3

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen. Zwetschgen waschen, längs aufschneiden und entsteinen.

Mit der Schnittfläche nach oben auf dem Teig verteilen. Zutaten für die Streusel zwischen den Fingern verreiben und auf den Zwetschgen verteilen.

Kuchen 30-40 Minuten backen und abkühlen lassen.