Zwiebackpudding Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ZwiebackpuddingDurchschnittliche Bewertung: 3151

Zwiebackpudding

Zwiebackpudding
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)

Zutaten

für 600 g
125 g Zwieback
250 ml heiße Milch (1,5 % Fett)
50 g Butter oder Margarine
2 EL Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
2 Tropfen Backöl
Jetzt zuschlagen!Bittermandel
4 Tropfen Backöl
Zitronen
Salz
1 Päckchen Puddingpulver Vanillegeschmack
2 gestr. TL Backpulver Backin
3 EL Milch
Hier kaufen!30 g Zitronat Sukkade
Hier kaufen!30 g Rosinen
Jetzt bei Amazon kaufen!30 g abgezogene und gemahlene Mandeln
Zwieback- oder Semmelbrösel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

125 g Zwieback in kleine Stücke brechen und mit 250 ml heißer Milch übergießen und so lange stehenlassen, bis der Zwieback weich ist.

2

50 g Butter oder Margarine geschmeidig rühren und nach und nach 2 gestrichene Eßl. Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, 2 Eier, 2 Tropfen Backöl Bittermandel, 4 Tropfen Backöl, Zitrone und Salz hinzufügen.

3

1 Päckchen Pudding-Pulver Vanille-Geschmack mit 6 g (2 gestrichene Teel.) Backpulver Backin mischen und mit dem eingeweichten Zwieback 3 Eßl. Milch unterrühren.

4

30 g Zitronat (Sukkade) in kleine Würfel schneiden und 30 g Rosinen und 30 g abgezogene, gemahlene Mandeln  zuletzt unter die Masse heben und sie in eine gefettete, mit Zwieback- oder Semmelmehl ausgestreute Puddingform füllen, die Form mit dem Deckel verschließen und in einen Topf mit kochendem Wasser setzen.

Kochzeit: etwa 1 Stunde.

Zusätzlicher Tipp

Beigabe: Vanillesoße, zubereitet mit Soßen-Pulver ohne Kochen, Obstsaft oder eingemachtes Obst.