Zwiebel in Bierteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zwiebel in BierteigDurchschnittliche Bewertung: 4.31517

Zwiebel in Bierteig

Rezept: Zwiebel in Bierteig
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Gemüsezwiebeln
4 EL Mehl
1 Ei
Bier
Salz
Öl zum Ausbacken
Sauce
1 Becher Naturjoghurt
1 Bund feingeschnittene Petersilie
1 TL Meerrettich (aus dem Glas)
1 Prise Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebeln schälen und in nicht zu dicke Scheiben schneiden. 

2

Aus Mehl, Ei, Bier und Salz einen geschmeidigen Teig herstellen, diesen ca. ¼ Stunde ruhen lassen.

3

Inzwischen die Zutaten für die Sauce verrühren.


4

Das Öl in einem Topf oder in der Friteuse erhitzen und nun die durch den Bierteig gezogenen Zwiebelscheiben goldgelb ausbacken.
Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen und entfetten. 

5

Die Zwiebelscheiben sofort servieren.
Die Sauce entweder getrennt reichen oder gleich je einen Klaks auf die Zwiebelscheiben geben.
Dies ist eine vorzügliche Vorspeise oder ein kleiner Imbiß.