Zwiebel-Käse-Tarte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zwiebel-Käse-TarteDurchschnittliche Bewertung: 41525

Zwiebel-Käse-Tarte

Zwiebel-Käse-Tarte
32 min.
Zubereitung
2 h. 24 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Quiche-Form, Durchmesser 24 cm
100 g kalte Butter
200 g Mehl
1 Eigelb
1 Prise Salz
Für den Belag
2 Schalotten
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
175 g Gruyère-Käse am Stück
150 g Frischkäse
125 ml Milch
3 Eier
1 TL frisch gehackter Salbei
1 TL frisch gehackter Thymian
1 TL frisch gehackter Rosmarin
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Mehl zum Arbeiten
Backpapier zum Blindbacken
getrocknete Erbse zum Blindbacken
Kräuter nach Belieben zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die kalte Butter klein schneiden und mit dem Mehl, dem Eigelb, dem Salz und 2 EL kaltem Wasser rasch zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Zur Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin langsam glasig schwitzen, herausnehmen und beiseite stellen. Den Gruyère längs in dünne Scheiben schneiden. Den Frischkäse mit der Milch verrühren. Die Eier und Kräuter unterrühren und mit Salz Pfeffer und Muskat würzen. Den Teig zwischen 2 Lagen Backpapier ausrollen, die gefettete Form damit auskleiden und dabei einen Rand formen. Das Backpapier in Formgröße zurechtschneiden, auf den Teig legen und mit den Erbsen beschweren. Im vorgeheizten Backofen ca. 12 Minuten blind backen. Den Boden herausnehmen. Die Temperatur auf 200°C herunterschalten. Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen.
2
Käsestreifen und Schalotten auf dem Boden verteilen, Frischkäse-Eier-Milch darüber geben und im heißen Ofen in ca. 30-40 Minuten fertig backen. Nach Belieben mit Kräutern garniert servieren.