Zwiebel-Knoblauch-Hähnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zwiebel-Knoblauch-HähnchenDurchschnittliche Bewertung: 3151

Zwiebel-Knoblauch-Hähnchen

Rezept: Zwiebel-Knoblauch-Hähnchen
30 min.
Zubereitung
5 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Hähnchen
Für die Marinade
200 g Salz
75 g brauner Zucker
Für die Würzmischung
2 TL Knoblauchpulver
1 TL Zwiebelpulver
getrockneter Salbei
getrockneter Majoran
Hähnchengewürz
2 zerbröselte Lorbeerblätter
Sonstiges
Holzkohlebriketts
Buchenspäne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Marinade Salz und Zucker in 4 I Wasser geben und gut verrühren. Die Gewürze in einen kleinen Topf geben und mit wenig Wasser 30 Sekunden kochen lassen, bis eine dünne Paste entsteht. Die Gewürzpaste kurz kalt stellen, dann in die Marinade rühren. Die Marinade 30 Minuten kalt stellen.
 

2

Das Hähnchen unter fließend kaltem Wasser waschen und trocken tupfen. Die Haut mit einem Spieß mehrmals einstechen, vor allem an Schenkeln und Brust. Dann in ein sauberes Gefäß legen. Mit der Marinade übergießen und abgedeckt darin 2 Stunden ziehen lassen.
 

3

Anschließend das Hähnchen aus der Marinade nehmen, gut unter fließend kaltem Wasser abspülen und innen und außen trocken tupfen. Über Nacht in den Kühlschrank legen.
 

4

Den Smoker auf 60 °C vorheizen und das Hähnchen auf einen eingeölten Rost legen. 1 Stunde garen lassen. Dann die Buchenspäne zugeben und das Hähnchen bei 40 °C 2- 3 Stunden warm räuchern. Zum Schluss das Hähnchen mit etwas Öl bestreichen und so lange bei 60 °C räuchern, bis die Haut eine schöne Farbe angenommen hat.