Zwiebel-Lauch-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zwiebel-Lauch-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.31525

Zwiebel-Lauch-Kuchen

Zwiebel-Lauch-Kuchen
182
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
1 Springform 26cm Durchmesser
75 g Magerquark
2 EL Milch (1,5 % Fett)
Bei Amazon kaufen40 g Rapsöl
200 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Jodsalz
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
500 g Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Stangen Lauch (200g)
100 ml Gemüsebrühe
3 Zweige Thymian
100 g Lachsschinken
Pfeffer
1 TL geriebenen Parmesan
Öl für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 200°C vorheizen und die Form einfetten. Quark, Milch, Öl, Mehl und Backpulver. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen und zu einem Teig kneten. Teig sehr dünn in die Form drücken, dabei einen kleinen Rand formen.

2

Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

3

Lauch mit Zwiebeln in der Brühe kochen, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Thymian waschen, trockenschütteln und die Blättchen fein hacken. Schinken in kleine Würfel schneiden.

4

Zwiebel-Lauch-Mischung mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen und die in die Springform gießen. Schinkenwürfeln und Parmesan darüber streuen. Im Ofen bei 200°C (Umluft 180°C) 30 Min. backen.